20100513_leicht_rahmen_re 20100513_leicht_rahmen_li

Erfolgreich seit 1996!

Der Interesse halber !

Bereits seit 1996 sind Mellenseer Leichtathleten bei Landesmeisterschaften erfolgreich. Damals gab es noch keine Sektion LA in unserem Verein Grün-Weiß Mellensee. Deshalb starteten die Mellenseer Sportler für Motor Ludwigsfelde. Nach fünf erfolgreichen Jahren, in denen vor allem Gina Riep im Weitsprung mehrere Landesmeistertitel erringen konnte und mit 5,30m als 13jährige die drittbeste in Deutschland war, wechselte die gesamte Trainingsgruppe von etwa 12 Kindern aus sportlichen Gründen zum SC Trebbin. Franziska Schmiedecke, Antje Dahlke, Manuel Städtefeld, Constantin Schmidt, Martin Hase, Rico Ferdinand, Nancy Braunert, Sandra Struck, Madelaine Triegel, Sven Böttcher und Nils Hager gehörten in dieser Zeit zu den erfolgreichsten Sportlern aus Mellensee. Sie alle erkämpften sich Landestitel oder Medaillen . Durch die gute Nachwuchsarbeit wurden Sportler aus anderen Orten unseres Landkreises auf uns aufmerksam. Mit der sehr talentierten Hochspringerin Anna Sommer kam die erste Sportlerin aus Blankenfelde zu uns. Auch sie wurde anschließend mehrmals Landesmeisterin.

Ihr folgten dann weitere Sportler aus Blankenfelde, Schünow, Nächst Neuendorf und Wünsdorf, wie zum Beispiel Michel Sperber, der mehrmalige Landesmeister im Sprint in Brandenburg. Hier bei uns in Mellensee bereitete er sich nun auf die Deutschen Jugendmeisterschaften vor , an denen auch Nancy Braunert teilnehmen durfte.

Inzwischen wurde aber eine Sektion Leichtathletik im Verein gegründet und alle talentierten Sportler brauchen sich nicht mehr benachbarten Vereinen anschließen. Die jüngsten Leichtathleten meiner Trainingsgruppe (zb. Jannis Kühne) sind erst 7 Jahre alt und doch schon richtig gut. Auch beim RSV Mellensee gibt es schon richtige Asse, z.B. Justin Schulz, Christoph Leese, Jessica und Christin Maltzahn, Wolodja Baschko und auch Nicklas Palwitz, Tim Liefeld und Yannick Franke, die alle in den Bestenlisten des Landes Brandenburg genannt sind. Nimmt man die erfolgreichen 12/13 jährigen Mellenseer, die ja in Trebbin Mitglied sind dazu, wie z.B. die Landesmeister Nina Konrad, Laura Henschel, Anja Kotzan, ist unser Mellensee zu recht zu einem Landesstützpunkt Leichtathletik berufen worden.