Zwei Sportlerinnen der Mellenseer Leichtathleten sprinteten sich am Wochenende in die Berlin-Brandenburgische Landesspitze. Bei den gemeinsam ausgetragenen Meisterschaften wurden Christin Beier(18) und Denise Bunnenberg(17) jeweils über 100m und 200m bei der Siegerehrung der schnellsten Mädchen ausgezeichnet.

 

Leider konnte Christin nach dem Trainingslager im April noch immer nicht richtig schmerzfrei trainieren. Trotzdem erzielte sie über beide Strecken neue Jahresbestzeiten und wurde jeweils 6. Denise trainiert erst seit kurzem in unserer TG, nachdem sie vorher in Berlin sehr erfolgreich war.

Nach 2 Jahren Pause von der Leichtathletik und nur 3 Wochen Training in Mellensee erzielte sie hier im Luftschiffhafen schon wieder sehr gute Sprintzeiten. Obwohl beide Mädchen auch nur zweimal pro Woche trainieren, ihre Konkurrenz hat 4-5 Trainingseinheiten, kamen beide schon sehr nahe an deren Zeiten heran. Unser Ziel, eine starke 4x100m Staffel aufzubauen, kann somit schon bald erreicht werden.

Leider fehlten unsere Medaillenkandidaten Anja Kotzan und Yannick Franke bei diesen Landesmeisterschaften verletzungsbedingt, deshalb erkämpfte sich Julius Affeldt(14) unsere einzigste Medaille. Über 800m wurde er zwischen dem Cottbusser und Potsdamer Spitzenläufer Zweiter. Im 100m Finale wurde er überraschend Vierter. Die Zeit von Potsdam hätte ihm sogar zur Qualifikation zur DM im Mehrkampf gereicht, die er leider um 2 Punkte verpasste.

F.Henschel

  • unsere Landesmeister über 3x800m

 Statistik:

Julius Affeldt (14)

800m

2:11,86min

 
 

100m

12,75m (VL)
12,69s (BL)

Finale 4.Platz

Emanuel Eichler (15)

800m

2:18,70min(BL)

Platz 14

Angelina Braunert (16)

Kugelstoßen

10,23m (BL)

11.Platz

Denise Bunnenberg (17)

100m

12,85 (VL)
12,82s (BL)

Finale 5.Platz

 

200m

26,86s (BL)

6.Platz

Christin Beier (18)

100m

12,85s (VL)
13,13s

Finale

 

200m

26,49s