Nach einem mäßigen Start in die Saison, gewannen die Kegler am 03. Februar in Ludwigsfelde ihr zweites Turnier in Folge.

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und gesamt 2870 Holz wurden die Mannschaften von Jüterbog, Ludwigsfelde und Zossen auf die Platze verwiesen. 

Die Auswertung des Wettkampfes der Junioren in Mellensee und der Gesamtstand der Meisterschaft zeigt, dass die Nachwuchsarbeit beim RSV sehr erfolgreich ist. zu den Auswertungen (pdf-Datei)

Nach missglückten Auftaktturnieren in Baruth und Petkus , wo jeweils nur 1 Punkt geholt werden konnte, kommt die Mannschaft langsam in die Erfolgsspur zurück und kann sich berechtigte Hoffnungen auf den Klassenerhalt machen.

Die Kegelmannschaft des RSV Mellensee 08 belegte  bei Abschlußtunier in Dahme einen guten und versöhnlichen 2. Platz. Somit verabschiedet sich die Kegelmannschaft mit einem guten Ergebnis aus der 2. Kleisliga.

Bester Einzelkegler aus Mellensee war wieder einmal Sportfreund Rüdiger Teuber mit 701 Holz. Der Sportfreund Teuber verbessert sich in der Einzelwertung auf den 2. Platz.

Durch eine gute Mannschaftsleistung konnte Mellensee den Heimvorteil zum Sieg nutzen. Sportfreund Lutz Lehmann schockte die Kongruenz schon im ersten Durchgang mit 761 Holz und blieb nur 3 Holz unter Bahnrekord. Diesen holte sich dann aber Sportfreund Rüdiger Teuber mit 766 Holz. Dieses Ergebnis war auch Tagesbestwert.

Einen weiteren Bahnrekord für Gästespieler erreichte der Sportfreund Kurt Thinius mit 751 Holz aus Dahme.

Da Dahme den 2. Platz erreichte, steht der Abstieg für Mellensee fest.

Durch den Tagesbestwert verbesserte sich Sportfreund R. Teuber in der Einzelwertung auf Platz 3.

Mellensee wurde nur dritter im sechsten Tunier der Kegler in Blankenfelde. Damit wird  der RSV Mellensee 08 aus der 2. Kreisliga der Kegler absteigen. Bester Einzelkegler war Sportfreund Rüdiger Teuber mit 692 Holz.

Die Kegelmannschaft aus Mellensee belegte beim Tunier in Dahme nur Platz 4. Nach der Hinrunde hat Mellensee 2 Punkte Rückstand auf den 3. Platz, was den Klassenerhalt bedeuten würde.

Die Kegler vom RSV Mellensee 08 enttäuschen beim Heimtunier. Zwei schwache Leistungen zum Anfang des Tuniers konnte nicht kompensiert werden, es reichte nur für nur Platz 3.