Schlagzeilen

Zur ersten Runde des diesjährigen Pokals ging es zum Auswärtsspiel nach Senzig zu Eintracht KW. Der Gegner spielt in der anderen Ü50-Staffel, war uns also aus den Ligaspielen bisher nicht bekannt.

Pokalspiel Alt-Senioren Kreis Dahmeland Ü50 2018/2019, 05.10.2018

Eintracht KW - RSV Mellensee 08 3:1 (1:1)

Team:

Karsten Jech - Axel Hoffmann, Burghard Tietz, Jörg Bein, Jörg Müller, Heino Wilski, Frank Weigelt, Roland Senf, Matthias John, Detlef Krause

 

Das Spiel begann mit einer druckvolleren Phase des Gastgebers, zunächst konnten wir noch gut verteidigen, aber als dann in einer Situation nicht konsequent der Ballführende gestört wurd zog dieser ab und traf nach ca. 10 Minuten zum Führungstreffer. In der Folge wurde das Spiel ausgeglichener, kurz vor dem Halbzeitpfiff schloss F. Weigelt einen schönen Angriff, eingeleitet von B. Tietz und abgelegt von R. Senf, mit dem Ausgleich ab.

Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich ein über weite Strecken ausgeglichenes Spiel, allerdings war KW robuster und im Sturm präsenter, was sich letztlich in Form von Toren auszahlte. Bei einer Ecke stand ein Stürmer am langen Pfosten und brachte den Ball mit (fairem) Körpereinsatz über die Linie. Als wir kurz vor dem Ende eine hochkarätige Chance nicht verwerten konnten, schaltete KW blitzschnell um. Die verunglückte Abwehr landete genau in den Füßen des Stürmers, der konsequent zum 3:1 Endstand traf.

 

Fazit: Im Gegensatz zu den letzten Spielen konnten wir diesmal auf insgesamt drei Wechsler zurückgreifen.  Wie schon zuletzt gegen Siethen können wir spielerisch über weite Strecken mithalten, es fehlt uns aber derzeit die Fähigkeit, durch mehr Druck im Sturm den Gegner zu Fehlern zu zwingen und diese dann zu nutzen. Am kommenden Freitag geht es nach Trebbin.